Shop

Immer wieder nachgefragt werden die Kinder- und Jugendbücher Karen-Susan Fessels, die in der Originalausgabe beim Verlag Friedrich Oetinger erschienen, inzwischen dort aber nicht mehr neu aufgelegt wurden.
Nach und nach werden nun alle diese vergriffenen Bücher in verschiedenen Verlagen neu aufgelegt. Bereits erhältlich: „Steingesicht“ als Taschenbuchausgabe im Berliner Querverlag, „Achtung, Mädchen gesucht!“, „Achtung, Jungs unterwegs!“,  „Polarchaoten“ , „Max in den Wolken“, „Und wenn schon!“ und „Feuer im Kopf“ bei BOD/Books on demand. Diese Bücher sind auch über den regulären Buchhandel beziehbar.

Einzelexemplare der gebundenen Erstausgaben können allerdings auch hier bestellt werden – teilweise auch im Klassensatz, dann auf Anfrage und zu günstigeren Preisen. Lieferbare Exemplare:

Ein Stern namens Mama„, ab 10, geb. Ausgabe: 9,90 Euro / 14,90 CHF

Und wenn schon!“,  ab 10, geb. Ausgabe: 9,90 Euro/ 14,90 CHF 

GG – was ist das?„, ab 10, broschierte Ausgabe: 13,90  Euro / 25,90 CHF
Polarchaoten„, ab 12, geb. Ausgabe: 12  Euro / 22 CHF

Feuer im Kopf„, ab 13, geb. Ausgabe: 12,90 Euro / 24 CHF

Ausgerechnet du„, ab 14, geb. Ausgabe: 10,90 Euro / 19,70 CHF

Wir verschicken auch gern signierte Exemplare!

Preise jeweils zzgl. Portokosten.

Bestellungen unter: kontakt@karen-susan-fessel.de

 

2 Antworten auf „Shop“

  1. Hallo und einen wunderschönen Tag Frau Fessel,die Lesung in Dortmund haben meine Freundin Jana und mich ,Helga, begeistert – der Abend war Klasse.
    Eine Frage nach Hörbüchern wurde gestellt und es beschäftigt mich mehr als ich dachte.
    Hm, für mich gilt es, dass ich ein Buch mit all meinen Sinnen erfassen kann. Dieses gilt besonders bei dem Buch -Ein Stern Namens Mama. Hier muss eine schwierige Situation verständlich, liebevoll, tröstlich und stärkend nahe gebracht werden.Dieses Buch ist in der Trauerausbildung nicht wegzudenken und es ist für mich ein ausserordentliches wertvolles Buch-Dankeschön. Dieses Buch weckt all meine 5 Sinne,das Sehen,das Hören, das Fühlen (Herz und Hände!) mit den Händen muss hier ´“begriffen“ werden was der Verstand begreifen langsam verstehen muss. Ich weiss den Abend vom 08.06.13 sehr zu schätzen.Liebe Grüsse aus Dortmund und eine Streicheleinheit an den kleinen pfiffigen Hund lach. Bei neueren Lesungen hier im Umkreis sind wir wieder begeisterte Zuhörerinnen Helga und Jana :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.