Karen-Susan Fessels Neujahrsmonatsbotin // Neuigkeiten aus dem vierten Stock

Liebe Lesende, 
pünktlich zum Jahresende und -beginn eine kurze Monatsbotin aus dem vierten Stock – mit einer Aufklärung und mehreren Ankündigungen!
Meine Auszeit, die Ende April begann, neigt sich nun dem Ende zu. Vielleicht haben es einige schon geahnt: Die Auszeit war nicht freiwillig, sondern krankheitsbedingt. Bereits auf meiner langersehnten Kurzreise nach Lappland Ende Januar bemerkte ich einen stark vergrößerten Lymphknoten in der Achsel, der nicht weichen wollte. Mitte April stellte sich dann heraus, dass ich an einem Follikulären Lymphom, auch Lymphknotenkrebs genannt, erkrankt war. Über den Sommer hinweg folgten Antikörperinfusionen und Bestrahlungen, eine sehr anstrengende Zeit, die aber zu meiner großen Freude und Erleichterung wiederum sehr guten Erfolg brachte. Im Moment erhole ich mich noch, aber Ende Januar werde ich wieder in mein Schriftstellerinnen- und Dozentinnenleben einsteigen. Sicherlich dauerhaft mit weniger Tempo und Belastung als bisher, aber wie immer mit Elan und vielen Ideen!
Reduziert wird aber in Zukunft die Monatsbotin daherkommen, und zwar im Drei-Monats-Rythmus, immer im März, Juni, September und Dezember. Die nächste, dann insgesamt die 109., erscheint also im März 2024; dazwischen aber werde ich anstehende Veranstaltungen auch in loser Folge vorankündigen. Und natürlich sind sie auch weiterhin hier auf meiner Website zu finden!
Also, einsteigen werde ich am 26. Januar mit einem Präsenzschreibworkshop in der Akademie Biggesee für HIV-Positive, veranstaltet von der Aids-Hilfe NRW e.V., gefolgt von zwei je sechswöchigen Online-Workshops, ebenfalls für HIV-Positive (Programm als PDF im Anhang).
Und wer sich nun fragt, wie man mir Gutes tun kann – oder sich selbst oder einer lieben Person, dann habe ich in der Tat eine wunderbare Idee: Bucht doch einfach einen meiner neuen Online-Jahresworkshops! Entweder „Leg los- schreib dein Buch!“ oder aber „Biografisches Schreiben für Frauen jenseits der Lebensmitte“. An jeweils zehn festen, übers Jahr verteilten Terminen könnt ihr gemeinsam mit mir und anderen Schreibfreudigen online an euren Texten arbeiten, dazu gibt es je zwei Einzelcoachings (Programm ebenfalls im Anhang). Eignet sich auch wunderbar als Geschenk oder dafür, das Weihnachtsgeld gut anzulegen … Ich freue mich auf alle Teilnehmende!
Und aufs neue Jahr, für das ich uns allen vor allem Gesundheit und Frieden wünsche.
Herzliche Grüße also bis zum März, Karen-Susan Fessel

jahreskursepdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert