Zwei Geschichten zum Thema HIV von Karen-Susan Fessel

Soeben erschienen ist die Neuauflage der Broschüre „Wie sag ich’s meinem Kind? – Tipps und Anregungen für Eltern, die mit HIV leben“, herausgegeben von der Deutschen Aidshilfe, mit zwei Einlegern: Die Geschichten „Pinkie Pop und Pinkie Pups“ und „Ponkie Puh und du“ von Karen-Susan Fessel, die sich an Kinder und Jugendliche von Eltern mit HIV richten und in denen die HIV-Infektion der Eltern altersgerecht thematisiert wird. Als Printausgabe bestellbar oder direkt zum Herunterladen unter https://www.aidshilfe.de/shop/sag-ichs-meinem-kind.

dav

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.