Schreibworkshop „Biografisches Schreiben für Frauen jenseits der Lebensmitte“ im emsländischen Meppen

So frisch vereinbart, dass es noch nicht einmal auf der aktuellen Programmseite der Koppelschleuse steht: Karen-Susan Fessels beliebtester Schreibworkshop „Biografisches Schreiben für Frauen jenseits der Lebensmitte“ erfährt eine Neuauflage – im emsländischen Meppen, wo das Jugend- und Gästehaus einige Zimmer für auswärtige Teilnehmerinnen bereithält.

Natürlich ist der Workshop auch ohne Übernachtung buchbar; eine rasche Anmeldung wird empfohlen, denn die Teilnehmerinnenanzahl ist begrenzt!

„Das interessiert doch sowieso niemanden!“ bis hin zu „Irgendwann schreibe ich noch mal ein Buch über mein Leben“ – so weit reicht die Bandbreite dessen, was viele, insbesondere ältere Frauen über ihre ganz eigene (Lebens-)Geschichte denken.

Dabei hegen viele, wenn auch oft nur insgeheim, den Wunsch, das, was sie erlebt haben, was ihnen geschehen und manchmal auch zugestoßen ist, sich von der Seele oder einfach mal aufzuschreiben und damit festzuhalten, ob für sich oder für andere: Kinder, Verwandte, Freundinnen, nachfolgende Generationen.

Einen Schritt weiter über die Tagebuchaufzeichnung hinauszugehen, lebendige und lesenswerte Texte zu verfassen, in deren Zentrum die eigenen Erfahrungen und Erlebnisse stehen, dazu will dieser Workshop Gelegenheit geben. Sich „den Kummer von der Seele schreiben“ oder Spaß haben mit Stift und Papier: Alles ist möglich. Unter fachkundiger Anleitung und praktischer Hilfestellung der Schriftstellerin Karen-Susan Fessel (geb. 1964 in Lübeck, aufgewachsen in Meppen, lebt in Berlin) entstehen kürzere Texte, die auf Wunsch auch in der Gruppe vorgestellt und diskutiert werden können. Dazu werden Tipps zum Handwerk des Schreibens und ein Grundgerüst für die eigene Biografie vermittelt. Auch des Schreibens Ungeübte sind herzlich willkommen!

Termin: 26./27. Oktober 2019.

Kurszeiten: Sa, 14-18h und So, 10-13h und 14-17h.

Kosten: Mit Ü von Samstag auf Sonntag, Abendessen am Samstag, Frühstück und Mittagessen am Sonntag: 142 €; Mit Abendessen am Samstag und Mittagessen am Sonntag: 99 €

Anmeldung unter info@koppelschleuse.de oder auch hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.