Interaktiver Ein-Tages-Workshop für Jugendliche in den Berliner Sommerferien

Für alle zwischen 14 und 21, die sich in den Sommerferien an einem Tag mal so richtig auf den CSD vorbereiten wollen:
 
„Liebe macht Anders“ – macht Liebe anders!? Bunte Slogans gegen lahmes Gelaber: Lesung und interaktiver Workshop mit Karen-Susan Fessel * 19.07.2019, 14-17 Uhr * Amerika-Gedenkbibliothek, Jugendbibliothek, Berlin-Kreuzberg, Blücherplatz 1
 
Anders ist anders als die anderen – die Mädchen stehen auf ihn, die Jungs finden ihn seltsam. Dann macht Robert eine irre Entdeckung, und jetzt wird es gefährlich – nicht nur für Anders …
 
Karen-Susan Fessel, szenebekannte Berliner Schriftstellerin und geschätzt für ihre queeren Thematiken, liest aus ihrem neuen Roman „Liebe macht Anders“ und erzählt, wie sie zu ihrem Beruf und diesen spannenden Figuren kam. Und was man – wie Anders im Buch – auf blöde Sprüche entgegnen kann und wie sich daraus smarte Slogans entwickeln lassen, die sich dann auf selbstgemachten Buttons nach Hause und auf den Pridemarch tragen lassen, das klärt Karen-Susan Fessel mit euch in diesem interaktiven Workshop für Leute zwischen 14 und 21.
Anmelden? Gern unter mareen.reichardt@zlb.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere